Bei perfekten Wetterbedingungen durften unsere 22 Jugeler im Leichtathletikdreikampf um die Podestplätze buhlen. Der Gastgeberverein TV Lotzwil präsentierte eine perfekte Sportanlage, auf welcher beschauliche Resultate erzielt wurden.

Noch im letzen Jahr hatte Jonas Leuenberger das Podest nur knapp verpasst. Aber Heuer durfte er die Bronzemedaille in Empfang nehmen. Auf demselben Podest gesellte sich auch noch Adrian Wälchli, er erreichte den ersten Rang. Beide haben sich im vergleich zum Vorjahr um einen Rang verbessert. Ist das Zufall, oder hat da der Coach gute Arbeit geleistet?

1. Rang Adrian Wälchli und 3. Rang Jonas Leuenberger


Aber leider gab es in Lotzwil auch zwei Pechvögel: Nick Zulliger und Noah Siegenthaler haben beide den undankbahren aber dennoch herrvorragenden vierten Platz erreicht und erhielten ein Diplom. Auch ein Diplom konnten Joel Christen, Marco König, Silvan Beck, Stefan Weber und Patrick Bieri mit nach Hause nehmen.

Die Spiele am Nachmittag:

1. Rang im Seilziehen Final B