An Madiswil ist auch in dieser Hallenmeisterschaft 2016/17 kaum ein Vorbeikommen. Vielleicht lag es auch an der gross angereisten Fangemeinschaft, welche den Weg bei Winterlichen Bedingungen nach Langnau i.E. unter die Räder nahm und die Jugeler tatkräftig unterstützte. Motiviert und mit grossem Können zeigten die Jungen Korbbälleler ihren Fans was sie alles draufhaben und dominierten die letzte Meisterschaftsrunde bis zum Schluss.

So holte sich Madiswil 1 (U16) ohne Punktverlust den 1. Schlussrang vor Melchnau 1 und Utzenstorf 1. Madiswil 2 musste sich einzig von Roggwil 1 geschlagen geben und sicherte sich mit neun Punkten Vorsprung auf das 3. Klassierte Team von Melchnau 2 den verdienten 2. Schlussrang.

 

Schlussrangliste Jugi U14

Spielresultate U14

    Spiele + - Diff. Pkt.
1 Roggwil 1 12 59 19 40 21
2 Madiswil 2 12 48 22 26 19
3 Melchnau 2 12 27 24 3 10
4 Utzenstorf 2 12 29 35 -6 10
5 Roggwil 2 12 7 0 -63 0

 

Schlussrangliste Jugi U16

Spielresultate U16

    Spiele + - Diff. Pkt.
1 Madiswil 1 12 70 22 48 24
2 Melchnau 1 12 48 32 16 15
3 Utzenstorf 1 12 22 50 -28 7
4 Bärau 12 25 61 -36 2

 

Der Turnverein ist stolz auf seine Jungs und gratuliert zu dieser erfolgreichen Hallenmeisterschaft. Ein grosses Dankeschön geht auch an das Trainer-Duo: Fredy Leuenberger und Roman Schürch. Dank ihrem grossen Engagement verhalfen sie letztendlich den Jugelern zu ihren grossen Erfolgen.

Madiswil 1 unter der Leitung von Roman Schürch

Madiswil 2 unter der Leitung von Fredy Leuenberger