Die Korbballjugendriege hatte die Korbballwintermeisterschaft fest im Griff und holte an der Schlussrunde in Langnau einmal Gold und einmal Silber! Herzliche Gratulation!

Am Samstag 14. Januar wurde in Langnau die Schlussrunde der Hallenmeisterschaften gespielt. Wir nahmen diese Saison mit zwei Mannschaften teil, in beiden Kategorien mit je einer. Insgesamt standen 18 Jugeler im Einsatz. Vor der Schlussrunde stand unsere U16 Mannschaft auf dem ersten und die U14 Mannschaft auf dem zweiten Tabellenplatz. So reisten unsere Jungs mit grossen Erwartungen nach Langnau und wollten natürlich mit einer Medaille nach Hause kommen. Beiden Mannschaften gelang es an der Schlussrunde ihre Plätze zu verteidigen, und so war die Farbe Grün in beiden Kategorien auf dem Podest vertreten.




Jugend U16 - 1. Platz

Nach der erfolgreichen letzten Saison mussten vier Spieler altershalber unsere Korbballjugi verlassen. Doch alle übrigen Spieler waren bereits letztes Jahr dabei und wollten jetzt beweisen, dass sie auch ohne die ehemaligen Leistungsträger erfolgreich spielen können. Das Ziel war natürlich die Titelverteidigung der Hallenmeisterschaft. Als Vorbereitung auf die Meisterschaften nahmen wir auch dieses Jahr am Turnier in Roggwil teil und konnten es auch wieder gewinnen. Am Rüebenchilbi-Samstag starteten wir in die Meisterschaft und gewannen alle Spiele deutlich. Auch die weiteren Spiele vor der Schlussrunde konnten wir klar gewinnen und standen somit an der Tabellenspitze. In Langnau spielten wir nicht mehr das beste Korbball, dennoch konnte uns nur das zweitplatzierte Roggwil herausfordern. Unsere Jungs gewannen die Meisterschaft ohne Verlustpunkte, erreichten ein Korbverhältnis von 99 zu 7 Körben und durften verdient zuoberst auf dem Podest die Medaille in Empfang nehmen.




Jugend U14 - 2. Platz

Die U14 Mannschaft stieg mit einigen Spielern die erst mit Korbballspielen begonnen haben in die Saison. Doch Coach Fredi Leuenberger gelang es die Neueinsteiger in die Mannschaft zu integrieren und so gelang auch der U14 Mannschaft ein guter Saisonstart. An der Startrunde verlor man lediglich einen Punkt und erst im sechsten Spiel musste unser Team die erste Niederlage einstecken. An der Schlussrunde in Langnau konnten unsere Jugeler mit drei Siegen und einem Unentschieden den zweiten Tabellenplatz verteidigen und durften sich die Silbermedaille umhängen lassen.