Die Madiswiler Boys gewinnen das grosse Gipfeltreffen der Korbball Giganten zwar knapp aber verdient. Sie bezwangen den letztjährigen Cupsieger Neuenkirch LU mit 17:16 und können erneut beim Schweizer Korbball Cup um Edelmetall kämpfen.

Beide Teams waren zu Beginn etwas zögerlich und die Anspannung war klar spürbar. Madiswil legte dann die Scheuklappen als erste ab, ging mit zwei Toren in Führung und konnte so das Gast Team über die erste Halbzeit in Schach halten. Erst in der zweiten Halbzeit zeigte sich der Linksmähder etwas nervöser, gewährte den Luzernern Chancen zum Korbwurf und prompt lagen die Gäste mit einem Zähler in Führung. Die Madiswiler Fans goutierten das Resultat nur kurz, feuerten ihr Team lautstark an und verhalfen dem Linksmähder für mehr Schwung mit der Sense. Kurzerhand legten sie den Ball erneut in den Korb, gelangen so zu Punkten und zur erneuten Führung. Diese gaben sie nicht mehr ab und gewannen das Senserasseln verdient gegen Neuenkirch.

Nun wartet im Halbfinalspiel der Kantonsrivale Pieterlen auf unsere Jungs. Das Halbfinalspiel sowie das mögliche Finalspiel findet am Samstag 10. März in Utzensdorf BE stat.

Ab zu den Bildern auf fb

Ab zum Video auf fb