95 Madiswiler Kinder starteten am diesjährigen „Schnellsten Madiswiler, der bereits zum 11. Mal ausgetragen wurde. Das grosse Festzelt, welches angenehm Schatten spendete, diente einerseits zur Verpflegung, andererseits aus Platzgründen aber auch als Starthäuschen für die 80m-Sprinter. Dank dem eingespielten Helfer-Team verliefen die Vorläufe ohne Probleme, so dass bereits ein Stunde nach Start mit den Halbfinalläufen begonnen werden konnte.

 

Wiederum konnte sich die Titelverteidigerin Silvana Käser, zusammen mit Alina Lanz, Rémy Boutellier und Silas Marending für den Finallaufqualifizieren. Hatte in den Vorläufen noch der Schleckstengel im Ziel gelockt, ging es jetzt um den begehrten Linksmähder- Wanderpokal und einen Ehrenplatz auf dem gravierten Sieger-Namensschild. Nach einem spannenden Lauf konnte sich Silas Marending verdient den ersten Rang sichern und ist somit unser frisch gebackener „Schnellster Madiswiller „ 2015 und die Gravur wird in diesen Tagen in Auftrag gegeben. Herzliche Gratulation!

 

Bilder anklicken - so gelangst du zur Bildgalerie :)