Käser Silvana heisst die neue "schnellste Madiswilerin 2014" und so kommt der Wanderpokal erstmals nach Leimiswil. Silvana gewinnt vor Louis Grütter, Carole Friederich und Mario Graber den begehrten "Linksmähder- Wanderpokal".

Mit Wetterglück, einem eingespielten Helferteam und 114 motivierten Kindern stand dem 10. "schnellsten Madiswiler" nicht`s mehr im Weg. So ertönte pünktlich der erste Startschuss - es geht los! Den zahlreichen Zuschauern bot sich manch lustige s`Zene, wenn der perfekt ausgerüstete junge Sprinter gegen jenen mit Windeln dem Ziel entgegen sprintet b.z.w. wakelt.

Nach der Vorrunde standen die vier schnellsten Mädchen und Jungen der jeweiligen Kategorien am Start zum Halbfinal. Jetzt kommt die spezielle Formel zum Einsatz. Diese verändert die Distanz vom Start zum Ziel und ermöglicht Allen die Chance zum Einzug in den Final.

"Alles oder nicht`s" hatten sich wohl die vier Finalisten gesagt. Nach 9.01sek. und einer glücklichen Siegerin geht der 10. schnellste Madiswiler zu Ende.