Turnfeste

 

Das Vereinsturnen, früher Sektionsturnen genannt, ist eine schweizerische Spezialität an Turnfesten, welche sich aus dem Riegenturnen entwickelte. Das Vereinsturnen bildete in unserem Turnverein seit je her einen festen Bestandteil: Trugen in den siebziger Jahren vor allem die Geräteturner zu guten Resultaten an Turnfesten bei, so waren es in den achtziger Jahren die Leichtathleten, welche aufholten und mit sehr guten Leistungen die Turnfestnoten erhöhten.  Heute punktet unser Turnverein aber vor allem in den Teamsportarten, welche die Leichtathletik ablösten. Allen voran unser aktuelles Aushängeschild Korbball, welches das Vereinsturnen etwas in den Hintergrund stellt.


 

Am Samstag, 18.06.2016 reisten 16 motivierte Einzelturner an das Turnfest nach Thun. In Thun angekommen, wurde mit dem Aufbau der TVM-Unterkunft begonnen. Um 12:00 Uhr begann der 4-Kampf, welcher aus selbst ausgewählten Disziplinen bestand. In den Kategorien U18 (2 Turner), U20 (3 Turner) und bei den Aktiven (10 Turner) wurde um jede Sekunde und jeden Millimeter gekämpft.