Jeder Turner, ob aktiv oder passiv, kann ab dem 50. Lebensjahr der Veteranenvereinigung beitreten. Jährlich werden Veteranentreffen durchgeführt. In unserem Verbandsgebiet kommen auf diese Weise jedesmal etwa 300 Turner zusammen. Darunter auch rund 20 Madiswiler Turner, die einmal in unserem Verein aktiv waren. Als erster Obmann amtete Otto Huber.

Jedes Jahr ist ein anderer Verein unseres Gebiets Gastgeber für die Veteranen und organisiert einen gemütlichen Nachmittag für die muntere Turnerschar.

Viel Gewicht kommt aber neben dem guten Essen vorallem auch der Pflege der Kammeradschaft zu. "Weisch no denn u dört...?" ist bei einem Veteranentreffen oft zu hören.

Veteranen

2015 anlässlich der 100-Jahrfeier

1.R.v.l.: Heinz Flückiger, Hans Huber, Rudolf Loosli, Peter Müller, Heinz Aeschbach, Franz Hermann, Rudolf Wälchli, Hans Strahm

2.R.v.l.: Ernst Bühler, Peter Schärer, Heinz Brügger, Fritz Schürch, Cuno Hügli, Beat Huber, Urs Wenger, Markus Heller

3.R.v.l.: Erwin Friederich, Hans-Rudolf Jost, Fritz Sigrist, Walter Güdel, Edwin Brändli, Jakob Leuenberger, Walter Weber, Hans Minder

4.Rv.l.: Klaus Leuenberger, Kurt Wyssmann, Hans Leuenberger,Hans-Peter Müller, Fritz Rentsch, Balz Eggli

 

Der Turnverein Madiswil feierte dieses Jahr sein 100-jähriges Jubiläum. Neben diversen Feierlichkeiten verteilt über das Jahr organisierte der TVM auch die Turnveteranen-Tagung in der Linksmähderhalle zu Ehren ehemaliger und noch aktiver Turner. In diesem Rahmen begrüsste der OK-Präsident Fritz Rentsch die 296 Turnveteranen und Gäste aus dem Oberaargau und Emmental.