Ein kleines aber feines Oktoberfest in Madiswil – dazu hat sich der Turnverein Madiswil letztes Jahr entschieden. Das Fest findet am 13. Oktober 2018 auf Kosten des früher durch den TV durchgeführten Racletteabends statt, da der Anlass zunehmend mit rückläufigen Besucherzahlen zu kämpfen hatte und für den Verein nicht mehr tragbar war.

Am 13. Oktober verwandelt sich die Linksmähderhalle in ein Paradies für alle, die Brathendl, Weisswürste und Brezel lieben!

 Oktoberfest 2018

Tornados sorgen für Stimmung

Mit der legendären, vor allem in Turnerkreisen bekannten Band «Tornados», konnte ein erfolgsversprechender Headliner für den Abend gefunden werden. Kulinarische Leckerbissen wie Brathendl, Weisswürste und Brezel runden das Programm ab. Auch für die weniger bierliebenden Gäste ist gesorgt: der Turnverein wird neben einem traditionellen Masskrug-Ausschank auch eine Bar betreiben.
Stattfinden wird das Madiswiler Oktoberfest am Samstag, 13. Oktober 2018 in der Linksmähderhalle. Der Vorverkauf der Tickets ist eröffnet und kann online getätigt werden, es wird aber auch eine Abendkasse geben.

Schmankerl statt Käse

Dass der nicht mehr rentable Racletteabend von einem Oktoberfest abgelöst wird, kommt nicht von ungefähr. Schon seit längerem war die einst wichtige Einnahmequelle für den Verein eher eine Last denn eine Freude. Mit der Aufstellung eines Organisationskomitees mit mehrheitlich jüngeren Turnern weht nun ein frischer Wind. Einige der Organisatoren besuchen schon seit Jahren immer wieder die Wiesn in München und wissen deshalb genau, welche Details die gemütliche Stimmung ausmachen.
Abheben von anderen regionalen Oktoberfesten, wie zum Beispiel das Blächsugers Oktoberfest in Langenthal, wird sich das Fest in erster Linie durch die ungezwungene Türpolitik. Es ist nicht zwingend eine Reservation nötig, um in die Halle zu kommen. Weiter soll auch der Eintrittspreis auf ein Minimum beschränkt werden. Ob die neue Strategie aufgeht, wird sich im Oktober zeigen.