Leider ĂŒberschattete ein UnglĂŒck die Freude: Urs riss sich beim Sprint auf der Ziellinie die Achillessehne😓. Dies war ein erheblicher DĂ€mpfer fĂŒr das Team. An dieser Stelle wĂŒnschen wir Urs eine schnelle und gute Genesung!đŸ©č

Die EinzelwettkĂ€mpfe gingen mit Disziplinen wie Speerwurf, Kugelstoßen, Weitsprung, Hochsprung und dem 800-Meter-Lauf weiter. Besonders erwĂ€hnenswert ist Fabian's Leistung beim Steinstoßen, bei dem er eine beeindruckende Weite von 8,82 Metern erzielte. Im weiteren Verlauf standen auch noch Unihockey und ein Basketball-Parcours auf dem Programm, wo jedoch keine herausragenden Leistungen mehr erzielt wurden.

Ein besonderes Highlight setzte Simon im 800-Meter-Lauf. Als einziger Teilnehmer des Teams in dieser Disziplin brillierte er mit einer Top-Zeit von 2 Minuten und 31 Sekunden!
Nach diesen anstrengenden WettkĂ€mpfen folgt nun der zweite Wettkampfteil – das wohlverdiente đŸș.

Am Samstag erreichte unser Team im Fachtest 35+ den 3. Platz. Allerdings fand sich das Team der Vereinsmeisterschaft im 3-teiligen Wettkampf eher am anderen Ende der Rangliste wieder. Doch auch hier gilt: Dabeisein ist alles, und der Teamgeist steht im Vordergrund.
Die Turner lassen die Tage jeweils bei einem gemĂŒtlichen Beisammensein ausklingen und feiern ihre Erfolge und den Teamgeist.

>> Ranglisten

>> Fotos